Journal

Sustainable Leadership (IHK) – Nachhaltigkeitsinitiative

CO2  Emusion

CO2_Emusion
Ein pragmatischer Nachhaltigkeitsansatz im Kleinunternehmen

„Die weltweiten multiplen Krisen kann ich nicht verhindern, aber in meinem Kosmos kann ich eine Veränderung bewirken“. Dieses Statement von unserem Geschäftsführer Rainer Oberkötter, beschreibt auch das neuste Projekt zum Thema Nachhaltigkeit unseres Unternehmens Wolf&Oberkötter Personal- und Organisationsentwicklung (https://wolf-oberkoetter.de/).
Seit Beginn orientieren wir uns an den Zielen für nachhaltige Entwicklung (SDGs), um enkelfähig zu wirtschaften.
Bereits drei Mal, 2018 / 2019 / 2022, erhielten wir eine Anerkennung / Auszeichnung mit dem Preis „Büro & Umwelt“ durch B. A. U. M. e.V. Das beinhaltet u. a. unser Engagement bezüglich der Nutzung wiederverwendbarer oder nachfüllbarer (Büro-)Materialien, des Rechnungsversands per E-Mail oder des Betankens des E-Autos mit 100% Ökostrom. Auch durch die Mitgliedschaft im PASIG Expertenkreis Nachhaltigkeit und im Environmental Social Governance (ESG) können wir unser Interesse an Vernetzung und Weiterbildung im umweltbewussten Denken ausweiten.

Nun lautet das nächste Ziel auf dem Weg zur nachhaltigen Unternehmensentwicklung, sich einen Überblick der verschiedenen CO2-Emissionen von Mobilität und Material zu verschaffen, um künftig noch mehr CO2 zu sparen oder zu kompensieren. Für diesen Überblick entwickelten wir gemeinsam ein Excel-Tool, welches alle Produkte und Aktivitäten mit dem jeweiligen CO2-Ausstoß beinhaltet und zusätzlich mit einer Formel zur Berechnung der Kompensation ausgestattet ist. Damit sind wir als Sustainable Leadership bei der IHK zertifiziert.

Efffectuation – Thema Nachhaltgkeit?

Effectuation Thema Nachhaltigkeit

Effectuation – eine mögliche Antwort auf das Thema Nachhaltigkeit?!

Hat die Denk- und Entscheidungslogik Effectuation, welche auf der wissenschaftlichen Erforschung der Handlungsweisen erfolgreicher Mehrfachgründer:innen beruht, auch Antworten auf die Herausforderungen durch die Klimakrise? (mehr …)

Gesundheitsfördernd Führen

Ein Ratgeber für Führungskräfte in der sozialen Arbeit

„Gesundheitsfördernd Führen“

„Ein Ratgeber für Führungskräfte in der sozialen Arbeit“

Auszug aus der Broschüre der BKK:

Vorwort
Gesundheit ist das zentrale Gut in der sozialen Arbeit. Um diese zu ermöglichen, braucht es langfristig gute Rahmenbedingungen, wie z. B. eine gesunde Organisation, die immer auch die Gesundheit ihrer Führungskräfte und Mitarbeitenden beinhaltet. (mehr …)

Befragung der Mitarbeitenden in Zeiten von Covid-19

Die Corona-Virus-Pandemie fordert uns als Gesellschaft und Unternehmung, aber auch als Einzelperson. Vorhersehbarkeit und Berechenbarkeit nehmen rapide ab, während Ungewissheit und Unsicherheit zunehmen. Unsere bisherigen vertrauten Haltungen und Werkzeuge kommen an ihre Grenzen. Um weiterhin handlungsfähig zu bleiben und den aktuellen Entwicklungen zu begegnen werden sogleich Notfallprogramme entwickelt und ganze Organisationen umstrukturiert.

… weiterlesen

Interessiert?  – Wir freuen uns über Ihre Nachfrage!   Kontakt

(Keine) Arbeitssituations-Analysen in Zeiten der Corona Pandemie?!

Nein heißt Nein

Die gewohnte Arbeitssituation, wie wir sie noch vor einigen Monaten kannten, gibt es aktuell nicht mehr. Aufgrund von Covid-19 arbeiten viele Beschäftigte aus dem Home-Office und Teams werden aufgesplittet. In anderen Berufen gibt es die Option im Home-Office zu arbeiten gar nicht und Routinen und Arbeitsweisen müssen so gut es geht an die aktuelle Situation angepasst werden. So oder so – ein Team Meeting bei dem alle physisch anwesend sind, wird es aktuell nicht geben.
… weiterlesen

Interessiert?  – Wir freuen uns über Ihre Nachfrage!   Kontakt

„Nein heißt Nein!“

Nein heißt Nein

„Nicht mehr weg sehen – sexuelle Belästigung und Gewalt am Arbeitsplatz“

Die Unwissenheit über das Verständnis von sexueller Belästigung im Arbeitskontext ist immens. Lediglich ein Fünftel der Beschäftigten ist sich bewusst, dass Arbeitgebende die Verantwortung dafür tragen, alle Beschäftigten vor sexuellen Übergriffen zu beschützen und entsprechend vorbeugende sowie unterbindende Maßnahmen zu ergreifen (Antidiskriminierungsstelle des Bundes, 2020).

(mehr …)

GLS Jahresversammlung 2021

GLS Jahresversammlung

Zukunft wird jetzt gemacht
GLS Jahresversammlung 2021

Viele Inspirationen sprangen in der diesjährigen Jahresversammlung der GLS-Bank über. Es hat sehr viel Spaß gemacht, dem Livestream zu folgen. Zudem gibt es viel Mutmachendes im aktuellen Bankspiegel: gesunde Unternehmen mit kreativen und innovativen Ideen.

Wir finden, dass es sich lohnt reinzuhören und reinzulesen:
GLS Jahreshauptversammlung 2021 livestream
Bank Spiegel (Das Magazin der GLS Bank ) PDF

8 Erfolgsfaktoren nach Kotter

Nie war es so wertvoll wie heute: 8 Erfolgsfaktoren für Veränderung nach Kotter

Wie erfolgreich sind Change Management-Konzepte und welche Phasen müssen dafür durchlaufen werden? Kotters 8 Phasen Modell beschreibt die verschiedenen Stufen, die für erfolgreiche Change Prozesse durchlaufen werden.

In Zeiten massiver Veränderung Kotters bewährtes Modell der Veränderung nutzen

Die im Folgenden beschriebenen 8 Stufen sind angelehnt an Kotter und ergänzt um unsere eigene Praxiserfahrung in Change Projekten.

Lesen Sie mehr dazu, bitte hier klicken

Agilität als unterstützendes Framework

„Agilität als unterstützendes Framework für ethisch nachhaltiges Management?!““

Im Rahmen der virtuellen Jahrestagung des DNWE-Deutsches Netzwerk Wirtschaftethik hatten wir das Vergnügen, Sebastian Weißgerbers Impulsvortrag zu folgen, der einen hervorragenden Überblick über das agile Framework gegeben hat. (mehr …)

Erfolgsfaktor Partizipation

„Erfolgsfaktor Partizipation“
Den Grundstein legen für eine gelungene Beteiligungskultur

Über Partizipation wird häufig gesprochen, egal ob in den Medien, in der Kaffeepause oder dem Business-Meeting. Dort heißt es beispielsweise: „Führungskräfte müssen sich über die Beteiligung ihrer Mitarbeitenden Gedanken machen“, oder „Man solle doch nun endlich mal die mitunternehmerische Motivation von Beschäftigten erkennen und fördern“. (mehr …)

Lüften in Zeiten von Covid-19

„Lüften in Zeiten von Covid-19″
CO₂ – App für richtiges Lüften in der Corona Zeit

Der Herbst ist da und der Winter nicht mehr fern. Leider hat uns die Covid-19-Pandemie immer noch fest im Griff. Das A und O, um eine Infektion möglichst zu vermeiden, ist weiterhin die Einhaltung der weithin bekannten AHA + A Formel (Abstand Hygiene Alltagsmaske + Corona Warn-App).

(mehr …)

Die passende Wahl treffen

„Die passende Wahl treffen“

Es gibt eine Vielzahl an Messinstrumenten und Erhebungsmethoden zur Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen* (GpB).

Doch wie nun aus den bestehenden Möglichkeiten das Verfahren auswählen, das für die eigene Organisation und die Beschäftigten passt? Welche Vorteile gibt es? Welche „Risiken und Nebenwirkungen“ gilt es zu bedenken?

(mehr …)

ifw
Institut für Wirksamkeitsanalyse

Essen, NRW

Stubertal 28, 45149 Essen
Tel. +49-201 87898562
info@institut-fuer-wirksamkeitsanalyse.de